Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Freitag, 25. Oktober 2013

Zimtschnecken

Ja, ihr habt ja recht! Das ich die nicht zuerst gepostet habe, ist nicht zu verzeihen! :o)



Also hier jetzt das Rezept
Zutaten:
1/4l  Milch
500 g Mehl
60 g Zucker
1 Packung Hefe

60 g Butter
50 g Zucker
2 TL Zimt

1. Milch leicht erwärmen (lauwarm).
Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken.
60g Zucker und die Hefe in die Mulde geben. 
Dann die Milch drübergießen und mit dem Mixer (Knethaken) solange schlagen bis ein glatter Teig entstanden ist.

2.Nun ab in's Bett. Bettdecke drauf und eine Wärmflasche dazulegen! Ihr werdet sehen , euer Hefeteig wird sich richtig wohlfühlen :o) Er braucht ca. 45 Minuten um auf sein doppeltes Volumen zu kommen.

3. Jetzt noch einmal ausrollen und mit weicher Butter bestreichen . Zucker und Zimt mischen und drüberstreuen. Anschließend den Teig von der schmalen Seite aus in Streifen schneiden. Einen leichten Knoten binden und die Enden unter den Zimtknoten geben.
Den Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ca. 15 - 20 Minuten backen. 
Sie sollten eine leichte Bräune haben.

Wie das duftet!  Lecker! :o)

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin!
    Ich liebe Zimtschnecken! Lecker! Wie schön, dass Du mit dem Bloggen begonnen hast! Herzlich willkommen!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Das freut mich sehr! Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  2. Hej Kerstin! Tack för titten hos mig och vad kul att du gillar min blogg. Nu ska jag titta igenom dina inlägg här.

    Ha det gott / Carina

    AntwortenLöschen
  3. Hej Carina! Tack för din kommentar! Har en vackert söndag. det käraste hälsningar Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  5. Habe grad dein Rezept für Zimtschnecken entdeckt. Ich glaube, das muss ich heute gleich ausprobieren!
    LG Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Almut,
      ich habe sie auch gerade im Ofen :o)
      Liebste Grüße und einen schönen Sonntag
      Kerstin

      Löschen