Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Dienstag, 7. Januar 2014

Habt ihr mal wieder Lust zu verreisen?

Eine Reise für Sehnsüchtige und Daheimgebliebene! :o)
Und jetzt, nach der ganzen Weihnachtszeit haben wir uns das verdient!
 Also ab in den Flieger und es geht.... nach Schottland!
Ihr sollt ja auch ein bisschen von der Welt sehen. :o)

Wie wär's? Habt ihr Lust?

Warum Schottland? 
Ganz einfach! Ich liebe die Ruhe, die Weite, sich auf sich selbst zu besinnen! Das klappt in Schottland perfekt! In Schweden natürlich auch!
Ich liebe halt diese Urlaube!
Dieses Land hat eine Magie, der kann man sich nicht entziehen!
Und die Menschen, die ich dort traf, waren supernett!
Das wir nach Schottland verreisen wird mindestens eine Leserin freuen! :o)
Ich glaube sie weiß jetzt, dass ich sie meine! Oder, Lotta!

Wo fangen wir an?
Ach ja, Mietwagen abholen und ab zum Hotel!
OK, das mit dem Linksfahren ist wirklich nicht mein Ding.
 Solange ich auf befahrenen Straßen fahre ist das ja kein Problem, aber die kleinen Nebenstraßen.
 Autsch!!
Da kommt mir nach langer Zeit mal ein Auto entgegen und zu welcher Seite weiche ich automatisch aus?
Natürlich, zur Falschen!!
 Zum Glück ist nichts passiert.
 Aber ich halte jetzt erstmal an.
Und ... das ist eine gute Idee, wie man sieht!
 Dieser See ist der perfekte Ort um sich zu stärken!
Also Picknickkorb raus und.. geniiiessen :o)

Es wird langsam dunkel. Aber ein bisschen Sonne bricht noch durch! Das Licht ist unglaublich!


So, weiter geht's mit dem Auto!
Übung macht den Meister!
Ahh, da ist es ja! Unser Hotel!



Na, dann können wir ja noch den Ort erkunden.




Die Häuser haben schon etwas!
 Diese Natursteinmauern in Verbindung mit den, wiederum, filigranen Verzierungen auf dem Dach und im Giebel!! Das ist schon schön!

So dann lasst uns mal etwas Essen gehen! Wie wäre es mit mit ...... leckerem Fisch.
 Ja, an den Küsten bekommt man herrvoragende Fischgerichte und immer frisch. 
Schottlands Küche besteht nicht nur aus Haggis :o)
Und die Nachspeisen sind ja sowieso meine Abteilung! 
Ich esse zum Nachtisch  "Cranachan".
 Leeecker!!!! 


So dann machen wir uns mal auf den Weg nach Fort William!
Übrigens ,das Autofahren klappt schon richtig gut! Wie schnell man sich doch an solche Sachen gewöhnt!

Und unterwegs gibt es immer wieder etwas zu fotografieren.
 Ach was, eigentlich könnte ich nur fotografieren!!!
Wir sind in Fort William *freu*

 Genau, dieser Zug kommt euch bekannt vor. Ihr habt recht!
 Ihr kennt diesen Zug aus dem Film Harry Potter!
 OK, nicht genau diesen Zug aber er ist aus der "The Jacobite" Reihe.
 Sie wurden für den Film nur umlackiert!
Und die Fahrt geht los!


 Loch Eil

Den See lassen wir einfach mal auf uns wirken!



Mein Highlight!
 Das Glenfinnan Viadukt.
 Was soll ich sagen, ich fühle mich gerade in den Harry Potter Film versetzt, wie sie mit ihrem Auto genau über das Viadukt fliegen.
 Da! Ich glaube, ich habe sie gesehen ;o)




Loch Eilt. Nein, das ist nicht der See von vorhin :o) Der wurde ohne "t" geschrieben :o)

Nett! Kann ich hier bleiben?  

Diese Kirche (our lady of the Braes) liegt direkt am Loch Ailort und war auch in einem Film zu sehen (Local Hero).

Ahhh, wir sind am Meer! Wie schön!
Ich liebe das Meer! 
Schließlich bin ich an der Ostseeküste groß geworden! 


Und einen Dudelsackspieler habe ich auch noch für uns organisiert!
 

So, dann lasst uns mal noch ein bisschen die Gegend anschauen.

Ohh, diese Häuser!
Hier bleiben wir!
Welches Türmchenzimmer wollt ihr? 





Zum Schluss, habe ich mir gedacht, gehen wir noch in eine Whisky Destillerie.
Wir brauchen ja schließlich noch ein Whisky für...... :o) Später!!! 

 Slainte mhath (spricht man: slaantsche wa)
ist ein schottisch-gälischer Trinkspruch und heißt soviel wie "Zum Wohle".
So und nun wollt ihr noch wissen ,was ich mit dem Whisky anstelle.
Der war in meinem Dessert!

                             Ach, ihr wollt wissen ,was denn genau mein Dessert war.
                  OK, ich habe den Koch gefragt und *juhu* ich habe das Rezept bekommen.
                                                Ich darf es nur nicht weitersagen ;o)
                                                Kein Problem! Mach' ich auch nicht.
                                                     Ich habe es ja geschrieben :o)

Cranachan


 Das Rezept:

2 Becher Creme double (ist wie die der Schlagrahm in Schottland)
2 Eßl. flüssigen guten Honig ( eigentlich schottischer Honig)
50g Haferflocken
3 Eßl. schottischer Whisky ( ich stehe ja mehr auf die weichen Sorten)
300g Himbeeren
Vanillezucker

Zuerst werden die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett geröstet bis sie gebräunt sind.
Creme double mit dem Honig und dem Whisky mit einem Schneebesen aufschlagen ( Mixer geht auch) und ein paar Himbeeren unterheben.
 4 Gläser zuerst mit Himbeeren füllen. Nicht viele, vielleicht 3 bis 4 pro Glas.
 Den Rest Himbeeren durch ein Sieb streichen und mit etwas Vanillezucker süßen.
 Und jetzt abwechselnd auf die Himbeeren erst die Creme, dann die Haferflocken und dann die Himbeersoße geben und solange wiederholen bis die letzte Schicht mit Haferflocken endet.

 Ich gebe allerdings auch mal zerstoßene Shortbreads (Mürbeteiggebäck)  zwischen die Schichten!
                            Aber das gehört nicht zu dem traditionellen Rezept!

Ich hoffe, euch hat meine Reise gefallen! Das war auch nur ein  kleiner Teil von Schottland.
                                       Und natürlich geht es auch geselliger!
 Wenn ihr in Inverness, Edinburgh oder einer anderen Stadt seid und die Pubs besucht!
                              Wir wollen ja noch häufiger Schottland besuchen!
          Und, wer weiß! Vielleicht berichtet dann jemand ,wie sein Urlaub war.
                                                  Lasst es euch gut gehen!
                                                 Ganz liebe Grüße Kerstin 







Kommentare:

  1. Scottland ist wirklich ein bezauberndes Land. Ich war auch schon da und war begeistert. Schöne Bilder hast du gemacht.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Evelyn
      Ich freue mich wirklich sehr, dass auch andere Schottland lieben.
      Es ist wirklich bezaubernd!
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Liebste Grüße Kerstin

      Löschen
  2. Hallo Kerstin,

    was für eine nette und aufregende Reise. Am Ende habe ich mich auch noch in dieses leckere Dessert verliebt. Ich dachte fast ich bin mittendrin im schottischen Bergland. Schön hast Du alles erzählt. Nun habe ich Fernweh, vielleicht sollte Frau dann gerade den nächsten Urlaub planen, oder ? Ich wünsche Dir eine gute Woche.

    Viele liebe Grüße

    von der Bienenelfe Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin
      Glaube mir, als ich den Bericht geschrieben hatte und ich das Dessert zubereitet hatte, kam eine richtige Freude in mir auf.
      Dieses Dessert und die Erinnerungen! Es war, als wäre ich noch einmal dagewesen.:o)
      Und das mit dem Urlaub planen sollten wirklich die Frauen übernehmen! Mein Mann überlässt mittlerweile mir die komplette Planung :o)
      Ganz liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  3. Hej Kerstin,
    das ist ja süß von dir!
    Damit hast du mir eine große Freude gemacht!
    Gerade heute habe ich mit Schottland telefoniert :)))
    Also wenn das keine guten Zeichen sind, weiß ich auch nicht!
    Eine schöne Reise habt ihr gemacht, um die ich euch sehr beneide!
    Scotland is calling!!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Lotta,
      das hab' ich mir doch gedacht. :o)
      Ich muss dir , glaube ich, nicht noch sagen, welches 3. Land mein Favorit ist!
      Es ist Cornwell!
      Irgendwann werde ich auch über diese Reise schreiben. :o)
      Als ich auf deinem Blog war musste ich wirklich schmunzeln!
      Da waren einige Gemeinsamkeiten!!
      Schön, dass ich dir eine Freude machen konnte!! :o)
      Die liebsten Grüße Kerstin

      Löschen
  4. Hej Lotta,
    das hab' ich mir doch gedacht. :o)
    Ich muss dir , glaube ich, nicht noch sagen, welches 3. Land mein Favorit ist!
    Es ist Cornwell!
    Irgendwann werde ich auch über diese Reise schreiben. :o)
    Als ich auf deinem Blog war musste ich wirklich schmunzeln!
    Da waren einige Gemeinsamkeiten!!
    Schön, dass ich dir eine Freude machen konnte!! :o)
    Die liebsten Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Was für tolle Bilder!
    Die Häuser da sehen ja total hübsch aus..., richtig schön gemütlich!
    Ich war leider noch nie in Schottland... :/

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich wirklich empfehlen.
      Und die Häuser finde ich auch allerliebst!
      Ganz liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  6. Hi!
    Mega schönen Blog hast du!♥ Lust auf gegenseitiges Folgen? Schau doch mal bei mir vorbei.:)
    Liebe Grüße Jackie
    http://jackielovesbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen