Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Mittwoch, 18. Juni 2014

Weiße Schokoladenpaj mit Rhabarber- Erdbeer Topping

Hallo, meine Lieben! 
Heute komme ich mal wieder mit einem Rezept. 
Ich finde diese Paj ( schwedisch für Pie) total lecker.
 Ich habe das Rezept aus Schweden mitgebracht!
Vielleicht mögt ihr sie ja auch! :0)
  


Rezept:

Teig für die Paj:
150g kalte Butter
110g Zucker
150g Mehl
1 Packung Puddingpulver
1 Ei

Für die Füllung:
200g gehackte weiße Schokolade
200ml Cremefine
1 Vanilleschote



Rhabarber- Erdbeerkompott für das Topping:
250g Erdbeeren
250g Rhabarber
100g Orangensaft
200g Zucker
die ausgekratzte Vanilleschote von oben


Zubereitung:
alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verarbeiten und 1 Stunde in Kühlschrank stellen.
Backofen auf 175 Grad Ober/ Unterhitze  vorheizen und eine Pajform  mit dem Teig füllen und an den Rand drücken. Erbsen zum Blindbacken draufgeben und ca. 7-8 Minuten backen. Rausnehmen und den Backofen auf 150 Grad stellen.
Cremefine erwärmen und die weiße Schokolade darin  schmelzen und gut verrühren. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote nicht wegschmeissen! Das Mark zum Schokoladengemisch geben. Fülle nun das Schokoladen-Gemisch in die Form und gebe die Paj für ca. 10- 12 Minuten wieder in den Ofen aber auf die unterste Schiene.
Erdbeeren putzen und einmal teilen.
Dann den Rhabarber schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Nun gebe den Orangensaft zu den Erdbeeren und dem Rhabarber dazu und die ausgekratzte Vanilleschote und den Zucker. Koche alles auf bis der Rhabarber und die Erbeeren  zerfallen. Die Vanilleschote entfernen! Und jetzt nur noch von dem Kompott oben draufgeben.
Der Rest ist zum Naschen! :o)

Die Süße in Verbindung mit dem Sauren. Perfekt! 

 

Kommentare:

  1. Ich mag ja nicht so gerne Rhabarber….aber DEIN Rezept hört sich sehr lecker an! :-) Danke für´s Zeigen!!!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    das sieht aber lecker und zugleich sehr schön aus!
    Werde ich bei Gelegenheit auch ausprobieren.
    Danke fürs Rezept und liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wirklich gut,danke fur das Rezept
    LG
    Nely

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    das sieht aber lecker aus und ich liebe die Kombination Erdbeere mit Rhabarber.
    Das Rezept werde ich mir gleich mal abspeichern, danke fürs zeigen.
    Ich schicke Dir liebe Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. mhmh... das sieht ja lecker aus,
    schmeckt bestimmt toll!
    A ganz liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  6. leckeeeeeeeeeer! und Erdbeere mit Rhabarber ist immer toll

    liebe Grüße

    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Sieht das toll aus, so richtig verführerisch und die Erdbeeren nehmen dem Rhabarber auch einiges an Säure!

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Grüßle fantasylife

    AntwortenLöschen