Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Samstag, 26. Juli 2014

DIY aus meinem Schwedenhaus

 Da bin ich wieder. 
Bilder aus meinem Garten muss ich euch später zeigen.
3 Wochen ohne mich; ihr ahnt schon wer hier die Oberhand bekomme hat! :0)
Heute zeige ich euch, wie ihr ganz schnell und sehr günstig eine Garderobe bauen könnt!
 

 Ich habe die Längere in unserem Schwedenhaus.
Ich will ehrlich sein, ich kann da nicht so teure Sachen haben, es wurde schon einmal eingebrochen, wenn sie auch nur die Amaturen geklaut hatten; und natürlich ein Chaos hinterlassen hatten!
Trotzdem möchte ich es schön haben!
Nun gut, da ist meine Kreativität gefragt! :0) 
Also ab zum Schweden!
 In der Sonderpostenecke gibt es immer Küchentüren, die sind perfekt und kosten nur einen Bruchteil.
Nehmt in diesem Fall ein Längere.
Mittlerweile gibt es die Türen in unglaublichen vielen verschiedenen Farben.
Dann nehmt ihr zwei größere hübsche Haken und einen Kleineren. 
Der Kleinere kommt in die Mitte, etwas weiter unten für z B. einen Schirm oder Schuhanzieher.



Zeichnet die Haken an und bohrt diese ganz leicht vor. Dann nehmt ihr Schrauben, die in der Länge passen und schraubt die Haken fest.
Von der Rückseite kommen jetzt noch kräftige Halter dran. Und fertig ist deine ganz individuelle Garderobe. 

So kann sie auch aussehen!



Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! :0)
Also viel Spaß beim Bauen!
 
 Lasst euch auch noch ganz lieb von mir umarmen!
Ach und ganz wichtig! Es freut mich unglaublich viele neue Leser begrüßen zu dürfen!
Seid herzlich willkommen auf meinem Blog.

 Allerliebste Grüße Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    das ist eine tolle Idee! Nicht so kompliziert und ein wunderschönes Ergebnis.
    Danke fürs zeigen!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht klasse aus!
    Ich mag ja diese ich-mach-mir-den-Möbelschweden-ganz individuell-Projekte sehr gern ;-)
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, Mensch das ist eine tolle Idee. Aus den Küchen-Ikea-Türen kann man jede Menge bauen... Möglicherweise sogar eine Wandverkleidung.
    Danke für´s Zeigen. LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    seeehr gut und vor allem einfach nachzubauen, der Möbelschwede freut sich über so viel Ideenreichtum und wir uns auch!
    Ich schicke dir liebe Grüße - Stine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    was für eine schöne Idee….da rappelt es gerade in meinem Kopf….:-)!!!!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  6. So eine Klasse Idee!!

    Viele Liebe Grüße
    Tina
    ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    was für eine super Idee. So einfach und so
    wunderschön. Wie gut, dass wir kommende Woche
    zum Schweden fahren :-)
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  8. LIebe Kerstin ,

    ganz lieben DANK für deinen so lieben Eintrag bei mir,
    darüber habe ich mich sehr gefreut und am meisten freue ich
    mich wie TREU du bist, denn ich bin in letzter Zeit kein Stück dazu
    gekommen , einen Eintrag zu hinterlassen.

    Ein sehr schönes DIY , welches sich in vielen Ideen umsetzen lässt!

    Ganz liebe Grüße
    BIrgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,
    das ist ja eine süße Idee. Ja, manchmal muss man einfach mal nach Alternativen suchen, es muss nicht immer teuer sein.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin !
    Eine wunderbare Idee ! Da sieht man wieder, was man auch mit wenig Geld tolles zaubern kann.
    Kram
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    eine tolle Idee... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    das ist eine richtig hübsche Idee!
    Ganz viele liebe Sommersonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    irgendwie hatte ich gedacht, das ich dir gestern schon mal einen Kommentar zu diesem Post hinterlassen habe, aber wer weiß wohin der wieder entschwunden ist.
    Na ja, ich wollte dir doch auch unbedingt sagen, das ich diese Idee total klasse finde!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag. Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin,
    simpel aber total gut und chic. Was will man mehr???
    Gut gemacht.
    Herzliche Grüße
    Danii

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kerstin,
    eine hübsche Idee und toll umgesetzt, muss man erst mal drauf kommen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Meiiii wooos eibrocha...
    meiii selle Sauwaschln..
    de Idee mit der Tür is genial
    gfallt ma volle guat. .
    hobs no fein und Danke für de liaben Worte bei mir
    bussale bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen