Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Donnerstag, 22. Mai 2014

Garten- Kuschelecke....

Das ist meine Kuschelecke im Garten!
 Ich hatte euch ja geschrieben, dass ich ein Bett im Garten habe und meine Familie ja eigentlich nicht begeistert war. 
Was willst du den mit einem Bett im Garten, war die allererste Frage!!!!!
Und was ist jetzt? Ich muss um mein Bett kämpfen :0)
Allerdings gewinne ich auch meist :0)
Ein schönes Buch, etwas Leckeres zu trinken, natürlich etwas zu naschen und dann kann es mir richtig gutgehen!
Aber das kennt ihr ja schon von mir :0) Also nehme ich euch heute mit auf mein Tagesbett.









Ich hoffe, es hat euch gefallen
Eure Kerstin 

Ganz lieb möchte ich mich auch noch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post bedanken!

Ach und dann möchte ich mich auch noch ganz herzlich bei meinen stillen Lesern bedanken!
Bei einem Treffen mit meiner lieben Freundin Angelika bekam ich ein liebes Küsschen auf die Wange nicht von ihr( das kam danach :0) ) sondern von einer Freundin, die meinen Blog still verfolgt. 
Ich war so gerührt und habe mir erst dann mal richtig Gedanken gemacht, von wievielen Lesern ich nicht weiß !!!
Aus diesem Grund möchte ich heute nicht nur meinen öffentlichen Lesern danken, dass sie meinen Blog verfolgen, sondern auch ganz besonders meinen stillen Leser!!!
Vielen ,vielen Dank!! :o)
Ihr seid großartig!!


Freitag, 16. Mai 2014

Was für ein Traumwetter.....

Vielen lieben Dank für eure Kommentare zu meinem Muttertagspost!
Ich war so gerührt!
 Irgendwie sind meine Gedanken einfach in den Post geflossen und ich war mir nicht sicher ob ich ihn veröffentlichen sollte. Aber es war wohl richtig! :0)
Vielen, vielen Dank!!
Heute möchte ich euch wieder ein bisschen aus meinem Garten zeigen.
 Alle Ecken sind zwar noch nicht so wie ich sie mir vorstelle.
 Aber ich bin da ziemlich entspannt. :0)

 
Die wilden Erdbeeren finde ich immer besonders schön!






So nun werde ich meinen Garten noch genießen :0) 
Ich wünsche euch ein traumhaftes Wochenende mit viel Sonne
Eure Kerstin

Sonntag, 11. Mai 2014

Alles liebe zum Muttertag......



Ich weiß nicht wie ihr das handhabt. Aber für mich müssen es keine Geschenke oder Blumen sein. 

Eine liebgemeinte Umarmung, ein kleines Zettelchen mit lieben Worten. So etwas rührt mich ganz besonders.


Meine Tochter ist mittlerweile 20 Jahre jung. 
Und ich kann mich an jede Zeit erinnern, als wäre sie gestern gewesen!
Das Glück, was man nach der Geburt empfindet. So unbeschreiblich, ich hätte am liebsten jedem Menschen mein kleines Schnegg gezeigt. 
So stolz war ich auf mein kleines Prinzesschen!
Der Geruch eines Babys! Man möchte es am liebsten immer in sich inhallieren.
Jedes Alter hat seinen besonderen Reiz.
Die Kindergartenzeit.... Diese Satzverdreher oder als meine Tochter das erste mal ein schwarzweißes Meerschweinchen sah und meinte die Kuh hat zu kurze Füße. :0)
Neeiin, war das süüüüüß! Herrlich!
Ich habe ein ganzes Buch mit solchen Sprüchen!:0)

Die Schulzeit...... mehr Selbstständigkeit, Die ersten Diktate *lach*.
Unbeschwerte Zeit mit Freunden! 
Klassenfahrten! Jungs!!!!!

Und auch die Pubertät! 

Denn in genau in dieser Zeit entwickelt sich auch eine andere Art von Beziehung.
Meine Tochter hat nach einer Rückzugsphase gerne mit mir geplaudert.... über alle möglichen Dinge. Wir sind zusammen shoppen gegangen und das ist bis heute so geblieben! :0)

Sie ist mein größtes Glück!
Ihr Lächeln, das albern sein, ihre Herzlichkeit, ihren Gerechtigkeitssinn, ihr Taktgefühl,
die große Liebe die sie in ihrem Herzen trägt für uns aber auch für andere. 
Ihre Ironie, welche ich oftmals nicht so verstehe und sie sich dann halb schlapp lacht........

 Mein Gott, jetzt bin ich aber abgeschweift, autsch! Seid ihr noch da?
OK, dann werde ich euch jetzt noch ein paar Bilder zeigen!

Ich habe es mir ein bisschen gemütlich gemacht, mit meinen Blumen, einem Kuchen und meinen Gedanken an eine wunderschöne Zeit mit meiner Familie.





                                       Ich wünsche euch allen einen schönen Muttertag. 
                                                            Liebste Grüße Kerstin


Mittwoch, 7. Mai 2014

Gartenimpressionen

 Erstmal möchte ich mich für eure lieben Kommentare bedanken!
Ihr glaubt gar nicht, wie motivierend solche Kommentare sind.
Daher mal einen kurzen Gruß aus meinem Garten! :0)







Allerliebste Grüße aus meinem Garten
Eure Kerstin


Samstag, 3. Mai 2014

Plunderteigteilchen mit Waldmeistercreme und Erdbeeren




Hab noch eins! Auch ein nettes Rezept!
 
Für die Plunderteigteilchen:
1 Päckchen Hefe (trocken oder frisch)
75 g Butter
250 ml Milch
120 g Zucker
500g Mehl
Butter
 oder ihr nehmt den fertigen Plunder-Croissantteig von Tante Fanny

Für die Waldmeistercreme:
50 ml Waldmeistersirup
300 ml Sahne oder Cremefine
50g Zucker
4 Teel. Mondamin
4 Eigelb leicht verschlagen

 oder wenn die Waldmeistercreme schnell gehen soll gibt es noch eine Alternative

 1 Packung Puddingpulver (Geschmacksrichtung "Sahne")

mit 50ml Waldmeistersirup und
450ml Milch nach Packungsanleitung zubereiten

100g Erdbeeren zum Garnieren

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. Eine kleine Mulde reindrücken und die Hefe in die Vertiefung geben. Butter schmelzen und die Milch dazugeben. 
Wichtig!
Die Milch-Buttermischung darf nicht wärmer  als 37 Grad sein. Sonst geht die Hefe kaputt!
Milch-Buttermischung dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Am Besten im Bett mit einer Wärmflasche. 
Das liebt der Teig :o)
Butter als Platte ausrollen und auf die Mitte des Hefeteigs geben. Die Kanten so einschlagen, dass die Kanten sich in der Mitte treffen. Dann nochmal ausrollen und das linke Drittel in das 2/3 Drittel knicken und das rechte Drittel ebenfalls in das 2/3 , also zur Mitte knicken. Nochmal ausrollen. Nun noch 30 Minuten an einem warmen Ort "gehen" lassen.
 Fertig ist der Plunderteig!

Nun können wir die Waldmeistercreme machen.

Ihr wisst ja, entweder die schnelle Version oder ihr macht es so wie ab jetzt beschrieben:

 6 Eßl. Sahne in eine Tasse geben und mit Mondamin verrühren.
Dann gebt den Waldmeistersirup, Sahne und Zucker in einen Topf und erhitzt diese Mischung . Kurz vorm Aufkochen gebt Mondamin dazu und rührt bis es dicklich wird. Alles vom Herd nehmen und die 4 Eigelbe unterrühren.

Rollt den Teig ca. 1 cm dick aus. Gebt Muffinpapierförmchen in die Muffinformen. Schneidet ca. 15 cm Größe Quadrate aus und legt diese in Muffinformen, so dass die Ecken überstehen.
Die Creme in die Muffins geben. Erdbeerstücke in die Creme geben und  die Ecken drüber schlagen. Mit Wasser oder Ei bepinseln und bei 225 Grad Ober-Unterhitze 8- 12Minuten backen. 

Fertig! Und so lecker!