Home, Marzipanelfe, Rezepte, Garten, Kontakt, Dekorationen, schwedische Impressionen, Impressum

Montag, 30. Juni 2014

Ihr werdet es nicht glauben...

........ich kann es kaum glauben. Ich habe Urlaub!!!!!!

 Und eine kleine Sache kann ich ja schon erwähnen!
Ich fahre nach Schweden und es wird natürlich von dort einige Posts geben. 
Eine bisschen Schweden kann ich euch ja schon mal zeigen.








                              So meine Lieben, alle anderen Bilder gibt es  direkt vor Ort! :o)




Dafür möchte ich mich aber noch ganz herzlich für eure ganz lieben Kommentare bedanken und ich möchte mich auch gleich noch bei meinen neuen Lesern bedanken. 
Es freut mich sehr euch auf meinem Blog begrüßen zu dürfen!
Viel Freude in Zukunft!
 Allerliebste Grüße und bis bald. Dann aber mit einem richtigen Post :0)
Eure Kerstin




Freitag, 27. Juni 2014

Was macht eigentlich das Elfenhaus?


Es macht es sich mit mir gemütlich ;0)
Im Haus ist im Moment alles Rot/ Weiß und außen auch! Ich muss mich ja anpassen, schließlich hat meine Elfe auch viele Dinge in Rot :0)
Ich habe mir noch schnell ein Johannisbeer-Baiser Törtchen gemacht.
 Ob wohl meine Elfe schwach wird und sich zeigt, wenn ich jetzt weggehe?
Gute Frage!









Ein Kuchen, wie für eine Elfe gemacht!
Da muss sie doch einfach schwach werden, oder?

Dann werde ich mich wohl mal auf die Lauer legen ;0)
 Also Psst!!!

Allerliebste Grüße Kerstin


Mittwoch, 18. Juni 2014

Weiße Schokoladenpaj mit Rhabarber- Erdbeer Topping

Hallo, meine Lieben! 
Heute komme ich mal wieder mit einem Rezept. 
Ich finde diese Paj ( schwedisch für Pie) total lecker.
 Ich habe das Rezept aus Schweden mitgebracht!
Vielleicht mögt ihr sie ja auch! :0)
  


Rezept:

Teig für die Paj:
150g kalte Butter
110g Zucker
150g Mehl
1 Packung Puddingpulver
1 Ei

Für die Füllung:
200g gehackte weiße Schokolade
200ml Cremefine
1 Vanilleschote



Rhabarber- Erdbeerkompott für das Topping:
250g Erdbeeren
250g Rhabarber
100g Orangensaft
200g Zucker
die ausgekratzte Vanilleschote von oben


Zubereitung:
alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verarbeiten und 1 Stunde in Kühlschrank stellen.
Backofen auf 175 Grad Ober/ Unterhitze  vorheizen und eine Pajform  mit dem Teig füllen und an den Rand drücken. Erbsen zum Blindbacken draufgeben und ca. 7-8 Minuten backen. Rausnehmen und den Backofen auf 150 Grad stellen.
Cremefine erwärmen und die weiße Schokolade darin  schmelzen und gut verrühren. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote nicht wegschmeissen! Das Mark zum Schokoladengemisch geben. Fülle nun das Schokoladen-Gemisch in die Form und gebe die Paj für ca. 10- 12 Minuten wieder in den Ofen aber auf die unterste Schiene.
Erdbeeren putzen und einmal teilen.
Dann den Rhabarber schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Nun gebe den Orangensaft zu den Erdbeeren und dem Rhabarber dazu und die ausgekratzte Vanilleschote und den Zucker. Koche alles auf bis der Rhabarber und die Erbeeren  zerfallen. Die Vanilleschote entfernen! Und jetzt nur noch von dem Kompott oben draufgeben.
Der Rest ist zum Naschen! :o)

Die Süße in Verbindung mit dem Sauren. Perfekt! 

 

Donnerstag, 12. Juni 2014

Rosen über Rosen......

Heute lasse ich Rosen sprechen!


















        Allerliebste Grüße Kerstin

Freitag, 6. Juni 2014

Ich habe frei..... Garten ich kommeeee!

Aber nicht ohne mich vorher bei euch bedankt zu haben! 
Ihr seid immer so lieb. So herzliche Kommentare!
Da zeig' ich euch doch gleich noch mehr :o)
Heute alles in der Farbe Pfirsich!
Ich hoffe ihr seid es nicht über!

Ein kühles Getränk, leckere Pfirsiche und das an einem herrlich sonnigen Tag. Perfekt!





Upps, da wollte ich euch doch mal zeigen ,dass ich nicht nur immer Süßes esse. Und was schleicht sich da wieder ein........ eine schwedische Kalorienbombe.
Verstehe ich gar nicht, wie kommt die nur dahin *hüstel* :0)
Na ja, die kann ich ja nicht einfach da liegenlassen. :0)
Ich kann danach ja noch ein Pfirsich essen; die ich übrigens auch sehr gerne esse!

          Ja, so kann man seinen freien Tag gerne verbringen!

Ich wünsche euch schöne Pfingsten

Allerliebste Grüße 

Kerstin

Mittwoch, 4. Juni 2014

Der Duft von....... Kaugummi? :0)




Nein natürlich nicht. Obwohl?
Kennt Ihr den Jasminstrauch" Belle Etoile".
 Ein so dankbarer Strauch.
 Die Blüten sind größer und schöner, als beim herkömmlichen Strauch. Eine weiße Blüte mit rotem Kern!
 Der Duft ist betörend! 
Betörend schöööön! In ein paar Tagen wird dieser Strauch weiß von Blüten sein.
Ein Traum!
 Erinnert mich immer an die Kaugummikugeln von damals.
Die, die man immer aus dem Automaten bekommen konnte! Wisst ihr welche ich meine?
5 oder 10 Pfennig reinschmeißen und vorne einmal drehen und *schwupps* kamen die Kaugummis aus der Klappe! Zu schön!
Und dann der Geruch, wenn man die Kaugummis zu lange in Händen hielt.
Aber alle auf einmal in den Mund ging nicht, das war einfach zu viel!!! :0)
Ich mochte diese Kaugummis (als Kind) richtig gerne. Zugegeben, nur die ersten Bisse schmeckten richtig lecker; ok was man damals als lecker empfand. Danach habe ich sie immer runtergeschluckt!
Ich weiß... das soll man nicht :0)
 Egal! Und schließlich hatte ich ja noch genug in der Hand :0)


Die Blüten sind so schon wunderschön, aber der Duft ist unglaublich!!

Lasst euch von mir ganz herzlich umarmen.
Und macht euch eine schöne Woche
Die liebsten Grüße 
Eure Kerstin